Besondere Transportmittel vor hochmoderner Skyline. Ein erster Spaziergang durch Hong Kong

Heute ist es genau einen Monat her, dass Anne und ich in Hong Kong gelandet sind. Mittlerweile fühle ich mich für meinen Teil schon recht gut orientiert und angekommen – allerdings „nur“ auf dem Campus der Lingnan University und in … Weiter lesen Besondere Transportmittel vor hochmoderner Skyline. Ein erster Spaziergang durch Hong Kong

Welcome to Santiago

Ja! Ich bin da. Nach meiner Odyssee aufgrund der „Rindernisse“ (Danke, Laura, für dieses ausgezeichnete Wortspiel) bin ich am 12. August, mit nur einem Tag Verspätung, erschöpft aber wohlauf in Santiago angekommen. Am Flughafen hier dann – zum Glück – Routine: Ausstieg, Zoll/PDI (Visum zeigen – alles astrein!), Koffer holen, zweite Gepäckkontrolle (Haben Sie Schokolade dabei? – Ich? Nö!) und anschließend ab ins TransVip-Sammeltaxi. Das ist wohl die geschickteste und preiswerteste Möglichkeit mit viel Gepäck vom Flughafen wegzukommen, wenn man sich erst einmal konsequent durch eine wilde Menge von anderen Taxifahrern durchgeschlagen hat, die gern mit einem charmanten „Lady,… Taxi?!“ … Weiter lesen Welcome to Santiago