HK Spaziergang Titel

Besondere Transportmittel vor hochmoderner Skyline. Ein erster Spaziergang durch Hong Kong

Heute ist es genau einen Monat her, dass Anne und ich in Hong Kong gelandet sind. Mittlerweile fühle ich mich für meinen Teil schon recht gut orientiert und angekommen – allerdings „nur“ auf dem Campus der Lingnan University und in … Weiter lesen Besondere Transportmittel vor hochmoderner Skyline. Ein erster Spaziergang durch Hong Kong

Zwischen akutem Fernweh und antizipiertem Heimweh

Hallo liebe Leser, So, nun ist es tatsächlich soweit. Morgen Nachmittag fliege ich als Letzter von uns auch in mein Auslandssemester. Langsam bin ich auch tatsächlich ein wenig aufgeregt. Die Tatsache, dass ich erst am Samstag dort ankomme, verwirrt mich immer noch sehr. Die Zeit vergeht diese Woche ohnehin schon so schnell und dann fallen auch noch 6 Stunden einfach so unter den Tisch. Ich erinnere mich an die Weltkarte in meiner Konstanzer Wohnung zurück, auf der ich morgens oft auf das weit entfernte China schaute und mich immer wieder über seine enorme Größe wunderte. Übermorgen um diese Zeit werde … Weiter lesen Zwischen akutem Fernweh und antizipiertem Heimweh

IMG_8978

Von Hunden, Selfies und Räucherstäbchen

Letztes Wochenende habe ich meine erste Reise innerhalb Chiles unternommen. Oder sollte ich besser sagen: Meine erste Flucht aus dem Großstadtchaos Santiagos? Wie auch immer, es war eine schöne und aufregende Flucht. Die Reise ging zunächst in das berühmt-berüchtigte Hafenstädtchen Valparaíso … Weiter lesen Von Hunden, Selfies und Räucherstäbchen

Gringa Adventure Tours

Wenn meine Freunde mich fragen, wie es denn bei mir so läuft und wie es mir geht, bleibe ich erstmal kurz ratlos zurück. “Erzähl mal ein paar Anekdoten!”, ja ähm, ich würde ja irgendwie gern, aber ich erlebe hier so viel verrücktes Zeug, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ich habe meine Reise dem Titel der Gringa Adventure Tours unterstellt. Gringa ist die Bezeichnung für eine Ausländerin, die zumeist mit einer europäisch-blonden Touristin wie mir assoziiert wird, wobei dieser Terminus relativ neutral konnotiert ist. Ich benutze ihn gern, denn mir als blond-grünblauäugige-1,70m-große dünnbeinige Europäerin passieren hier nunmal … Weiter lesen Gringa Adventure Tours

“You don’t know how it feels”

Ich belege einen Kurs über Rassismus in den Vereinigten Staaten. Eigentlich habe ich Theorien über Fremdheit, Migration und Othering-Konzepte bereits im Grundstudium gelernt, doch ich hatte das Bedürfnis, diese Thematik hier erneut aufzugreifen. Ich wollte wissen, wie diese Themen in einem Land verhandelt werden, das zum einen aus Einwanderern und Vielfalt besteht, zum anderen auf Landnahme und Ausbeutung fußt und das im November eventuell Donald Trump wählen wird. In der ersten Sitzung hatten wir Ta-Nehisi Coates‘ „Between the World and Me“ gelesen; einen Brief an seinen Sohn, in dem er all seine Gedanken über seine Identität, seine Herkunft, seinen Frust … Weiter lesen “You don’t know how it feels”